Die Freiheit zu lernen: DRF Talk mit Michael Mlynarski

„Lernen wird bei uns nicht per Order Mufti vorgegeben“ sagt Michael Mlynarski, Geschäftsführer des IT-Unternehmens Quality Minds im DenkRaum Führung Talk am 15.09.20. "Wenn ein Mitarbeiter etwas lernen will, dann ist es das Richtige, weil ich darauf vertraue, dass die Menschen etwas lernen, das sinnvoll ist." Vertrauen spielt eine elementare Rolle im vollständig agil arbeitenden Unternehmen. „Vertrauen bedeutet nicht, dass jeder einfach nur macht, was er will. Das Korrektiv schaffen wir, indem wir miteinander sprechen.“

Zahlreiche Fragen strömen auf Mlynarski im DenkRaum Führung Talk ein, die er gerne beantwortet, denn die konsequent gelebte Selbstorganisation ist für manche der Teilnehmenden zwar ein herer Wunsch, aber noch weit entfernt von der tatsächlich gelebten Unternehmensrealität. So ist es interessant zu hören, dass Mlynarski erläutert: „Wir arbeiten mit Guidelines, die uns helfen, Chaos in der Selbstorganisation zu vermeiden."

Doch nicht für jeden ist Selbstorganisation die richtige Form zu arbeiten. „Manche Menschen gehen auf dem Weg zur Selbstorganisation durch ein langes Tal der Tränen. In manchen Fällen ist es dann besser, sich zu trennen.", sagt er. So sind es immer wieder auch die ernsten Themen, die uns im DenkRaum Führung Talk beschäftigen. Der Austausch darüber, wie der Umgang damit gelingt, macht das Zusammentreffen der teilnehmenden Führungskräfte immer wieder aufs Neue so bereichernd.



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen