Im Ernst der Lage wird nicht diskutiert: Talk mit Michael Guggemoos

„Bei der Feuerwehr und im Katastrophenschutz habe ich gelernt, mir frühzeitig Gedanken zu machen. Im Ernst der Lage wird nicht mehr viel diskutiet.“ Guggemoos strahlt charismatisch aus, wie er als Fels in der Brandung die Corona-Herausforderungen als kaufmännischer Leiter eines großen Kreiskrankenhauses meistert. Doch auch für ihn war die Unterstützung durch Kollegen und Kolleginnen in dieser brenzligen Zeit wichtig: „Um den Komplexitäts-Spagat zu managen, war der Austausch mit verlässlichen Kollegen besonders wertvoll. Egal ob nachts um elf oder in der früh um sechs.“


Wieder einmal entspinnen sich im DenkRaum Führung Talk ganz besondere Gespräche über die Herausforderungen der Führung - insbesondere wenn es um Menschenleben geht. Es wird deutlich, wie wichtig es ist, die Rahmenbedingungen für eine vertrauensvolle Fehlerkultur zu schaffen. Berührt von der Offenheit der Gesprächspartner gehen wir nach diesem tiefsinnigen und noch lange nachwirkenden DenkRaum Führung Talk auseinander.


Unser Talk-Gast im Juni: Michael Guggemoos, kaufm. Direktor, Prokurist und Leiter des Krisenstabes Krankenhaus Agatharied

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen